Nächste Tour

Schanfigger Skitouren

Weite Hänge im Schatten des Davoser Rummels

 

Skitour

Samstag und Sonntag

17. und 18. Februar 2018

 

Schöne Skitour vorbei an sonnengebräunten Holzhäusern alter Walsersiedlungen. Weite, weitgehend hindernisfreie Skihänge sorgen bei gutem Schnee für höchsten Skigenuss.

 

 Anforderungen

Technik: WS+

Kondition: Aufstieg 3½h, 1250Hm auf, 1650Hm ab

Leitung

Thomas Winkler, Hinterberg 16, 9014 St. Gallen

Anmeldeschluss

11. Februar 2018

Maximal 8 TeilnehmerInnen. Sektionsmitglieder haben Vorrang!

Infos

Die TeilnehmerInnen erhalten per e-mail oder Post ein Infoblatt.

Kosten (Basis Halbtax)

Übernachtung / Halbpension ca. Fr. 95.-. Bahnbillet besorgen die Teilnehmenden selbst. Reisekosten ca. Fr. 50.- (Basis Halbtax).

Ausrüstung

Siehe Ausrüstungsliste Winter

 

Details

Sa: Abfahrt St. Gallen 6.26 via Chur nach Langwies. Aufstieg von Langwies durchs Sapün mit seinen sonnengebräunten Walserhäusern und über weite, wenig schwierige Hänge zur Zenjiflue (2686m). Bei sicheren Verhältnissen Abfahrt nach Norden ins Fondei zum Skihaus Casanna, wo wir übernachten.

WS-, Aufstieg 3½h, 1250Hm↑, 800Hm↓

 

So: Aufstieg über offene Hänge und zuletzt mit aufgebundenen Ski kurz zu Fuss zum Chistenstein (2473m). Lange Abfahrt über offene Hänge zur Conterser Duranna, danach durch Waldschneisen nach Küblis. Ankunft in St. Gallen 17.33 oder 18.33.

WS+, Aufstieg 2½h, 500Hm↑, 1650Hm↓

 

Hinweis für Snowboarder: In der Fondei einige Flachpassagen.