Nächste Touren

Skitour Wissgandstöckli (2488m)

Von den Flumserbergen ins Glarnerland

 

Skitouren Senioren

Mittwoch, 22. Februar 2023

 

Eine reizvolle Überschreitung von den Flumserbergen ins Glarnerland. Landschaftlicher Wechsel von den weiten Ebenen unter dem Spitzmeilen ins steile Chrauchtal. Sehr lange Abfahrt, falls Schnee bis ins Tal liegt.

 

Anforderungen

Technik: WS+

Kondition: Aufstieg bis h, ↑750Hm, 1850Hm

Leitung

Thomas Winkler, Hinterberg 16, 9014 St. Gallen

Anmeldeschluss

18. Februar 2023

Maximal 7 TeilnehmerInnen. Sektionsmitglieder haben Vorrang!

Infos

Die TeilnehmerInnen erhalten per e-mail ein Infoblatt.

Kosten

 

Reisekosten ca. Fr. 50.- (Basis Halbtax) bitte individuell lösen.

Ausrüstung

Siehe Ausrüstungsliste Winter

 

Details 

Anreise nach Unterterzen. Mit der Seilbahn nach Tannenbodenalp und weiter zum Maschgenkamm (2009m). Abfahrt auf der Skipiste bis kurz vor die Hütten von Panüöl (ca. 1820 m). Gegen Südwesten auf der Piste oder Loipe über Plattis bis 1840 m leicht aufsteigend queren und hinab nach Fursch (1792 m; Teehütte). Den Markierungsstangen entlang über Obetweid und Schwarzegg aufs Bäll oder ungefähr dem Sommerweg folgend (höhere Lawinengefahr) über Laufböden zu Punkt 2068. Weiter gegen Südosten bis ca. 2125 m. Zuletzt rund 50 Hm zur Hütte abfahren. Von der Spitzmeilenhütte SAC südwärts zu P. 2203 am Ausläufer der Schönegg. Über Ober oder Unter Band zur Schönbüelfurggel (2204 m) queren. Weiter südostwärts gegen Fansfurggla zu, aber vorher abdrehen und in die Einsattelung zwischen P. 2371 und P. 2437 am Nordwestgrat des Weissgandstöcklis hinauf. Hier wechselt man auf die Glarner Seite und quert horizontal gegen Süden in die Mulde von Weissgand. Durch diese Mulde hoch zum Gipfel.

Abfahrt durch die Mulde von Weissgand zur Märenegg (2132m). Nun steile Querung (34° auf 150Hm) zu den schönen Hängen von Glattboden. Kurz durch den Heulochwald und zu den Hinter Winggelhütten (1527m). Flach über den Boden von Winggel und zur Fahrstrasse unterhalb Riseter-Unterstafel (1289m). Nun alles auf der Fahrstrasse durch das lange Chrauchtal hinab nach Matt (847m). Heimreise nach St. Gallen.

 

Quelle: www.sac-cas.ch/de/huetten-und-touren/sac-tourenportal